Aktivkohlefilter

Wer bewusst raucht, raucht heute nicht mehr ohne Aktivkohlefilter. Die Aktivkohle ist sozusagen der „Goldstandard“ der Luft- und Rauchreinigung. Die Zeiten der Filtertips sind vorbei. Die Entwicklung hat in den letzten Jahren einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Allen voran PURIZE® hat neue Massstäbe gesetzt. goodvibe ist stolzer Exklusivhändler von  PURIZE in der Schweiz. Aktivkohlefilter bieten ein sehr angenehmes und kühles Raucherlebnis und lassen sich praktisch eindrehen. Mehr Genuss, weniger Schadstoffe!

Show Filters

1–12 von 43 Ergebnissen werden angezeigt

1–12 von 43 Ergebnissen werden angezeigt

Was sind Aktivkohlefilter?

Aktivkohlefilter sind das, was der Name schon erahnen lässt. Sie filtern den Rauch mit Hilfe von Aktivkohle, welche in den Filtern verstreut sind. Aktivkohle wird schon sehr lange zur Reinigung oder Filterung von Flüssigkeiten oder Gasen verwendet. Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten zur Adsorption ermöglicht ihr eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. 

So reinigt man mit Aktivkohle zum Beispiel Chlor oder Ozon aus Wasser oder Giftstoffe aus der Luft bei einer Atemschutzmaske. Aus alkoholischen Getränken wie Rum und Wodka hilft die Aktivkohle unerwünschte Farb- und Aromastoffe herauszufiltern. Und dann natürlich auch bei Zigaretten oder Joints vor allem Teer, aber auch viele andere Schadstoffe.

Ursprünglich wurden Aktivkohlefilter für Pfeifen entwickelt. 1934 erfasste Vauen die Filtereigenschaften von Aktivkohle und entwickelte einen 9mm breiten Filter, welcher bis zur heutigen Zeit die Lochgrösse von Pfeifen bestimmen. Auch sind diese Filter immer noch im Umlauf, bekannt als Dr. Pearl Junior. Mittlerweile gibt es aber – vor allem von Purize Aktivkohlefilter – explizit für selbstgedrehte Zigaretten oder Joints optimierte Aktivkohlefilter zu kaufen. 

Erfahre genaueres über die Entwicklung der eigentlich ersten, für Joints entwickelten Aktivkohlefilter in dem Artikel über PURIZE®.

Die besten Purize Aktivkohlefilter kaufen
PURIZE ist mit Abstand der beliebteste Aktivkohlefilter

Wie nützlich sind Aktivkohlefilter für Joints? So viele Schadstoffe filtern Aktivkohlefilter heraus!

Die meisten benutzen Aktivkohlefilter für CBD oder THC Joints. Pur oder nicht pur ist dann der nächste Entscheidungspunkt. Im Tabak befinden sich mindestens 250 gesundheitsschädliche Stoffe. Mit einem Aktivkohlefilter lässt sich ein Grossteil davon herausfiltern. Das Nationale Institut für Gesundheit hat in einer Studie die Unterschiede zwischen Schaumstofffilter und Aktivkohlefilter analysiert. Aktivkohlefilter filtern vor allem die gasförmigen freien Radikalen besser als die herkömmlichen Zigarettenfilter. Die Zahlen variieren von etwa 50% bis zu 90% der Schadstoffe.

Wie beeinflussen Aktivkohlefilter die Wirkung?

Wenn man sich zum ersten mal Aktivkohlefilter bestellen will, ist man meist ein bisschen skeptisch, dass am Ende (des Joints) nicht nur die Schadstoffe sondern auch ein Grossteil der Wirkstoffe herausgefiltert werden. Jedoch wurde dies noch in keiner Studie belegt, da vor allem Teer und freie Gase an der Aktivkohle haften bleibt. In Anbetracht des angenehmeren Rauchverhaltens und dem gesünderen Rauchen stellt sich die Frage praktisch gar nicht. 

Was sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Aktivkohlefiltern?

Bei uns kann man viele verschiedene Aktivkohlefilter kaufen. Von Actitube über Gizeh bis hin zu PURIZE®. Wie eingangs erwähnt, gibt es da sicherlich Unterschiede. Nicht nur im Preis, sondern auch in der Qualität. 

PURIZE® hat sich komplett auf die selbst gedrehten Joints konzentriert und ihre Filter auf die Bedürfnisse von den Nutzern abgestimmt. Die Kohle auf Kokosnussbasis wird sorgfältig ausgewaschen um sie von schädlichen Partikeln und Feinstaub zu befreien. Dies ist nicht nur gesünder, sondern macht sich auch im Geschmack bemerkbar. Zudem ist der Durchzug bei den PURIZE Aktivkohlefiltern besser, so dass der Geschmack vom CBD oder THC besser durchkommt und praktisch unverändert bleibt. Das Geheimnis dahinter ist die Form der Kohle. Diese ist sichelförmig und bietet so auf gleichem Raum mehr Oberfläche, woran sich die Schadstoffe klammern können. Gleiche Filterung, besserer Durchzug. 

Zum Schluss haben sie auch noch dünnere Aktivkohlefilter entwickelt, welche sich besser eignen um Joints zu drehen. Der leicht höhere Preis ist also definitiv gerechtfertigt. Die Actitubes wurden ursprünglich für Pfeifen entwickelt, weshalb diese auch standardmässig 9mm breit sind.

Die meisten bevorzugen es, die Xtra Slim PURIZE Aktivkohlefilter zu kaufen. Diese sind nur 5.9mm breit und ähneln den klassischen Filtertips am meisten.

Produktempfehlungen

Wir empfehlen ganz klar, die PURIZE Aktivkohlefilter zu kaufen. Bei den Farben können wir hingegen keine Empfehlungen abgeben. Diese Auswahl liegt dann an der eigenen Präferenz. Wir stellen aber auch fest: Liebhaber wollen am liebsten das 690er Glas oder den 1000er Limited Edition Beutel Aktivkohlefilter bestellen. Da sind dann auch für jeden Geschmack und jede Situation direkt alle Farben dabei.

Was können Aktivkohlefilter im Vergleich zu Filtertips?

Die klassischen Filtertips aus Karton, Papier oder Busbiletten sind eher als Jointhalter denn als Jointfilter zu bezeichnen. Sie filtern gerade mal maximal 3% der Schadstoffe aus der selbstgedrehten veredelten Zigarette. Wieviel Aktivkohlefilter wirklich filtern ist noch nicht genau eruiert. Schlussendlich hängt dies natürlich auch von der Mischung selbst ab.