Shopping Cart

Ausgezeichneter Kundenservice via Whatsapp: +41 79 400 39 99 

Vom WG-Abstellzimmer zum 100 Quadratmeter Lager ~ Die ersten 5 Jahre von Goodvibe

Chris, der Gründer von Goodvibe war im Sommer 2016, zur Zeit des CBD- Booms, auf der Suche nach einem Nebenjob. Er studierte Psychologie und Wirtschaft an der Universität Zürich und arbeitete nebenbei um sich sein Studium zu finanzieren. Im gleichen Jahr gründete Nicola Bösch, der Sohn des bekannten Werner Bösch (Werners Headshop) den eigenen CBD- Brand namens Sweed.

Um die brandneuen CBD-Produkte bei Kiosken und Tabakshops an den Mann zu bringen, war Nicola deshalb auf der Suche nach einem Verkäufer und wurde mit Chris fündig. Kiosk- und Tabak Ladenbesitzer staunten nicht schlecht als Chris mit “legalem Cannabis” bei ihnen im Laden stand. Dank viel Aufklärungsarbeit, einem natürlichen Auftreten und kundenorientierten Handeln, gelang es schnell das Vertrauen der Ladenbesitzer zu gewinnen. Der Zürcher CBD- Brand Sweed gewann, dank hoher Qualität und fairen Preisen, in der ganzen Schweiz schnell an Bekanntheit.

Chris orchestrierte fortan als Einzelfirma die Akquise, Bestellungsaufnahme, Rechnungsstellung und Kundenservice mit den Sweed-Produkten und hatte somit neben dem Studium einen weiteren Nebenjob. Weil innerhalb von sehr kurzer Zeit viele neue CBD Marken wie Pilze aus dem Boden schossen, wurde der CBD-Markt schnell übersättigt und sehr kompetitiv. Die Margen fielen in den Keller und die Überproduktion führte zu einem Überangebot. Viele Hersteller von Cannabis mussten schon bald wieder die Segel streichen. Auch für Chris und und Sweed standen harte Monate bevor. Doch Aufgeben war keine Option und das Potential welches Chris in Sweed sah war stets sehr gross.

Im Frühling und über die Studienferien 2017 hat Chris Eröffnung eines Headshops mit vollem Einsatz unterstützt. Er stand auch hier, trotz Studium und eigener Firma, beim Aufbau des Headshops und als Verkäufer im Shop tatkräftig zur Seite und erlangte dadurch extensives Know-how über die Headshop-Produkte und die Tabakbranche. Er weiss genau wie ein Headshop funktioniert und wie die interessante Kundschaft glücklich gemacht werden kann. 

Während dem Jahr 2017 als Verkäufer im Headshop reifte bei Chris die Idee, seine Einzelfirma, in eine GmbH umzuwandeln und ein Grosshandel für CBD-Produkte und Rauchwaren aufzubauen. Bereits Ende 2017 erweiterte Chris sein Sortiment und Anfangs 2018 entschied sich Chris sein Masterstudium in Psychologie abzubrechen und gründete die Goodvibe GmbH.

Die Vision: Ein Grosshandel mit einem handverlesenen Sortiment der besten CBD-Brands der Schweiz aufzubauen. Das Abenteuer begann in einer WG, wobei ein kleines Nebenzimmer zu einem improvisierten Lager umfunktioniert wurde. Der langjährige Freund und Mitbewohner Moritz Baggenstos unterstütze Chris von Anfang an.

Hier ist das erste Lager unter dem Dach hinten im Ecken vom Abstellzimmer der gemeinsamen WG von Chris und Moritz.

Von Indica bis zu Sativa, von Outdoor bis Indoor, von CBD-Blüten für kleine Budgets bis zu Top- Blüten – stets mit dem Fokus auf hoher Qualität zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Zu Beginn stand die Ausweitung des CBD- Sortiments im Vordergrund. Chris suchte nach geeigneten Herstellern, von welchen er überzeugt war, dass diese gleich gut einschlagen werden wie Sweed. Von zwei Firmen war Chris von Anfang an besonders begeistert: Qualicann und Purize.

Qualicann bestach durch ein professionelles Branding, absolute High-End CBD Blüten und CBD-Ölen höchster Qualität. Zudem sind die beiden Gründer Levi Sewer und Steven Kretz innovative und sympathische Macher-Persönlichkeiten. Von Anfang an verstanden sich die Gründer dank gemeinsamer Denkweise und dem Verfolgen der gleichen Vision, dem gesundheitsbewussten Konsum von Cannabis.

Die Geschäftsführer von Qualicann in der hochprofessionellen Indoor Anlage. 

Auf Purize und dessen qualitativen und extra dünnen Aktivkohlefilter wurde Chris durch einen weiteren Jugendfreund Ken aufmerksam gemacht. Es seien die besten Filter, die er je verwendet habe. Der Rauch sei sanfter und kratze nicht. Ausserdem seien Sie schmaler als herkömmliche Aktivkohlefilter und perfekt zum Eindrehen. Zudem würden die Filter selbst im Winter nicht verstopfen.

Chris kontaktierte Purize umgehend und eine Woche später importierte er bereits die ersten Packungen Purize Aktivkohlefilter. Von Anfang an war der Freundeskreis felsenfest vom Produkt überzeugt. In Berlin wurde Chris vom Purize Team mit offenen Armen empfangen und der Grundstein für das nächste Top- Seller Produkt für Headshops und Kioske wurde gelegt.

Purize produziert die weltweit dünnsten Aktivkohlefilter. Sie erobern den internationalen Markt im Sturm.

Um für Händler weiterhin interessant zu bleiben und ein umfängliches Sortiment anzubieten erweiterte Chris das Sortiment um diverse Produkte, wie Papers, Rolls, diverse Headshop-Produkte und Snus.

Moritz baute den Goodvibe Online Shop auf und unterstützte Chris mit dem Schweizer ERP-System Bexio. Dank der Mithilfe und dem Know-How von Canaan Leutwiler, einem weiteren Jugendfreund von Chris und Moritz, wurde der Online Shop im Netz professionell vermarktet.

Das kleine Lager in der gemeinsamen WG platzte schnell aus allen Nähten und die Goodvibe Gmbh zog um in ein kleines Kellerabteil mit 36 Quadratmeter in einer Tiefgarage in der Nähe vom Sihlcity.

“The Art of cultivation” mit Qualicann und “make smoking nize” mit Purize

Sowohl mit Qualicann wie auch mit Purize kam es zu einer immer engeren Zusammenarbeit. Der “Match” zwischen diesen Firmen war perfekt. Man hatte nicht nur ähnliche Ideen sondern auch der persönliche Kontakt weit weg vom Business war stets basierend auf gleichen Werten. Gegen Ende 2018 fanden mit Qualicann und Purize erste Gespräche statt, Goodvibe als exklusiven Vertriebspartner zu engagieren um gemeinsam wachsen zu können.

2019 -> Erster Durchbruch im Schweizer Markt

Mit Sweed, Qualicann und Purize hatte Goodvibe früh drei Kompetenzmarken im Sortiment. Sämtliche Vertriebskanäle für eine effiziente Expansion im Schweizer Markt wurden aufgebaut. Ende März 2019 durfte Goodvibe für Qualicann und Purize den exklusiven Vertrieb übernehmen. Alle möglichen Anfragen an die Hersteller werden direkt an Goodvibe weitergeleitet. Dies ermöglicht eine transparente und konsistente Preispolitik sowie eine effizientere Abwicklung. Headshops müssen sich nicht mehr um eine Unzahl verschiedener Zulieferer kümmern, die Hersteller tragen kein Debitoren Ausfallrisiko mehr und müssen keinen Kundenservice betreiben. Die Hersteller fokussieren sich auf ausgezeichnete Produkte und Goodvibe auf den effizienten Vertrieb.

Die Cannatrade war für Goodvibe einen weiteren Meilenstein. Zusammen mit Qualicann durfte man sich bei Artemis kurzfristig im Stand einmieten. Die qualitativen Produkte des handverlesenen Sortiments kamen sehr gut an im Markt. Die Schweizer Cannabis Szene kannte und schätzte die drei Zugpferde von Goodvibe: Purize, Sweed und Qualicann.

Über Purize und dank Gründer Roberto und seinem Geschäftspartner Adrian wurde Chris auf die Firma Real Leaf aufmerksam. An der Mary Jane Messe 2019 in Berlin lernte Chris erstmals Doron von der Firma Real Leaf persönlich kennen. Real Leaf produziert natürliche nikotinfreie Kräutermischungen welche als Tabakersatz verwendet werden. Dieses Produkt ergänzte das gesundheitsbewusste und nachhaltige Sortiment von Goodvibe optimal. Es wurden Labortests durchgeführt und das neuartige Produkt wurde bei der Tabak Abteilung des Bundesamtes für Gesundheit angemeldet. Goodvibe übernahm die exklusive Marktexpansion von Real Leaf in der Schweiz und erschloss weitere neue Vertriebskanäle.

 

Zu dieser Zeit stemmte Chris sein Geschäft primär im Alleingang, bestellte Waren bei den Lieferanten, traf Kunden zur Akquise, packte die Bestellungen selber ab und war rund um die Uhr mit allen Händen voll zu tun. Die erste Anstellung wurde im September 2019 getätigt. Die zuverlässige, loyale und aufgestellte Milena wurde Mitarbeiterin Nummer 1 von Goodvibe. Die engagierte und präzise Arbeit von Milena verschaffte Chris Luft um weiteren Tätigkeiten wieder zeitnah nachzukommen. Canaan setzte neue innovative Marketing Massnahmen um und der Neukundenzuwachs via dem Online Shop nahm stark zu.

Ende 2019 ~ Goodvibe am Kapazitätslimit

Die konstant steigende Menge an Bestellungen, offenen Rechnungen und Pakete brachte Goodvibe zur nächsten Herausforderung. Das Tagesgeschäft nahm immer mehr Zeit in Anspruch und es blieb kaum Zeit für Akquise, Produktinnovationen und Prozessoptimierungen.

Der Bestellprozess war nicht skalierbar, Pakete wurden immer noch von Hand adressiert und die Informationssysteme waren nicht miteinander verknüpft. Das operative Geschäft wurde für Chris und Milena zu einer täglichen Herausforderung.

Moritz arbeitete bereits an einer neuen Website mit direkter Integration ins ERP. Das langersehnte Go-Live verzögerte sich aber aufgrund seiner Haupttätigkeit als IT- Consultant um fast zwei Monate.

2020 ~ ein bewegtes Jahr mit vielen Änderungen 

Die Gespräche mit Moritz wurden intensiver, der Ressourcenmangel offensichtlicher. Chris überzeugte Moritz seinen IT-Consulting-Job mitten in der Corona Pandemie an den Nagel zu hängen und voll ins abenteuerlichen Startup Leben einzutauchen.

Sein Fokus war auf klaren Strukturen, moderner Webpage mit Integration ins ERP und CRM sowie einer professionellen Lagerbewirtschaftung. Goodvibe zog in ein neues 100 Quadratmeter Lager in Unterengstringen um.

Just im Moment der grossen Umstellungen kam der Lockdown welches das ganze Geschäft auf den Kopf stellte. Der Grosshandel stand für ein paar Wochen praktisch still und wie viele anderen Firmen kamen erste Existenzängste auf. Die monatlichen Fixkosten waren in einem halben Jahr um ein Vielfaches angestiegen. Drei Löhne mussten ausbezahlt werden, dazu kam die hohe Miete für das neue Lager. Goodvibe war primär auf Grosshandel ausgerichtet, konnte sich jedoch dank des Online Shops, welcher im Lockdown höhere Verkaufszahlen erzielte, über Wasser halten.

Es folgten turbulente Monate mit vielen Umstellungen und Neuerungen. Nachdem sich im Sommer die Coronakrise vorerste etwas gelegt hatte und die neuen Prozesse etabliert waren, war Goodvibe wieder in der Lage sich neuen Märkten und Produkten zu widmen. Das Tessin und die Romandie waren die zwei wichtigsten neuen Märkte, die es zu erschliessen galt. Orestes und Sam wurden eingestellt. Sie sind zwei aufgestellte Freunde die neben Ihrem Studium eine Herausforderung suchten. Dank ihren ausgezeichneten Sprachkenntnissen öffneten sie neue Türen und legten die Grundsteine für nachhaltige Partnerschaften.

Neben dem Kernbereich Grosshandel und der sekundären Einnahmequelle des Online Shops konnte Goodvibe im Jahr 2020 sein drittes Standbein “Distributionslösungen” präsentieren. Mittlerweile ist Goodvibe Vertriebspartner von drei verschiedenen Online Shops und vertreibt deren Produkte aus dem eigenen Lager.

Mit der technischen Anbindung an Galaxus konnte Goodvibe einen weiteren einzigartigen Verkaufskanal für sich gewinnen. Die neue Kategorie “Headshop Artikel” wurde extra für Goodvibe erstellt und unsere Produkte kannst du auch dort finden. Goodvibe ist exklusiver Handelspartner von Galaxus im Bereich Headshop & CBD. Wir können innert weniger Stunden neue Artikel auf Galaxus publizieren und übernehmen den Versand. Unsere qualitativen Produkte haben auch die Experten bei Galaxus überzeugt.

Das Jahr 2020 war ein hartes Jahr, aber am Ende stand es im Zeichen nachhaltiger positiven Veränderungen und Verbesserungen. Das starke Umsatzwachstum ermöglicht Raum für weitere Expansionen und die hohe Kundenzufriedenheit gibt uns die Gewissheit auf dem richtigen Weg zu sein.

Der Fokus im Jahr 2021 ~ Neue nachhaltige und qualitative Produkte

Die erfolgreich überstandenen Herausforderungen stärkten den Teamgeist und wir sind nun bestens ausgerüstet und hoch motiviert, das Jahr 2021 gemeinsam anzupacken. Unser Fokus wird dieses Jahr klar auf neuartigen Produkten und nachhaltigem Wachstum liegen. Wir sind überzeugt, durch Stabilität und Diversifikation ein noch besseres Kundenerlebnis zu ermöglichen. 

Wir investieren weiter in innovative nachhaltige Konzepte und sind sicher, dass der ökologische Weg langfristig der Richtige ist. Goodvibe ist dank langfristigen Freundschaften und loyalen Kunden zu einem Grosshändler geworden. Wir schätzen Qualität und persönlichen Kontakt und werden immer bodenständig dein treuer Begleiter im Bereich CBD sein. Unser Ziel ist es CBD salonfähig zu machen, Cannabis gehört in die medizinische Apotheke und nicht auf einem dubiosen Hinterhof. Wir glauben an die heilende Kraft der Natur und setzen uns weiterhin tatkräftig für die Legalisierung von Cannabis ein. 

Dein Goodvibe Team!

Schreiben Sie einen Kommentar

Brauchst du Beratung?

Wir beraten dich liebend gerne via
Whatsapp oder Telefon unter +41 79 300 49 99
Goodvibe_Logo_Screen_WHITE