Kief

« Back to Glossary Index

Der Kief, oder Keef, sind die reinen Pollen des weiblichen Cannabis.
Häufig sagt man auch nur Pollen.
Aus diesen wird das Haschisch verarbeitet.

Kief entsteht durch Trocknung der Blüten.
Die klebrig, nassen Trichome trocknen aus und werden durch Extraktion oder Sieben von den getrockneten Blüten entfernt.
Am häufigsten entstehen sie im Grinder. Durch Crushen werden die Pollen im untersten Fach aufgesammelt, sofern der Grinder einen Pollensieb hat.

Sie enthält fast ausschliesslich THC und setzt sich sonst aus anderen Cannabinoiden und Terpenen zusammen.
Der Kief von CBD-Blüten hat demnach einen hohen CBD-Gehalt.

Gerne wird der Kief in einem Joint beigemischt. Dadurch wird der Geschmack harziger und stärker aufgrund des erhöhten Cannabinoid-Gehalts.
Die Sebsi ist z.B. eine marokkanische Pfeife, die sie traditionell zum Rauchen von Kief verwenden.

Synonyms:
Kif, Keef, Skuff, Pollen
« Back to Glossary Index